Startseite

Fallstudie


Aggreko Schalldämpfung

Fallstudie


Aggreko Schalldämpfung

Startseite > Industriell > Fallstudien > Schallschwächung in Oklahoma

Aggreko Schalldämpfung

Galebreaker lieferte eine Lösung mit schalldämpfenden Schirmen, um den Schall auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren.

Der Kunde

Tragbare Miet-Kühltürme wurden entlang eines Flusses installiert, um ein angrenzendes Kraftwerk mit zusätzlicher Kühlung zu versorgen. Etwa 1/2 Meile entfernt befand sich ein Wohngebiet, das sich über den von den Türmen erzeugten Lärm beschwerte. Galebreaker lieferte eine Lösung für die Bereitstellung von Schallschutzschirmen, um den Schall auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren. Es handelte sich um insgesamt (12) Türme. Dabei handelte es sich um die von Aggreko gelieferten tragbaren Türme. Jeder Turm benötigte (2), 10' lange und 6' hohe Schirme für die beiden Seiten. Jedes der (2) Enden benötigte einen 12' langen und 6′ hohen Schirm. Daher benötigte jeder Turm (12) Bildschirme mit einer Gesamtfläche von 744 Quadratfuß oder 69,12 Quadratmetern. Es gab (12) Türme, also benötigten wir insgesamt 8.928 Quadratfuß oder 829,44 Quadratmeter.

Aggreko hatte einen Plan entworfen, um diese Bildschirme auf einigem vorhandenen Stahl zu stützen. Sie waren für das gesamte Design und die Installation der Stützen verantwortlich. Die Schirme wurden schräg nach oben installiert, um den Schall aus den Schornsteinen auf die höchstmögliche Höhe zu leiten. Die Schirme wurden zur einfachen Befestigung mit Ösen versehen.


Das Problem

Obwohl die gesamte Arbeit recht reibungslos verlief, sah Aggreko die Notwendigkeit, die Akustikschirme auf einer Sperrholzunterlage zu befestigen, um eine sicherere Installation im Falle von starkem Wind zu gewährleisten. Es gab einige Diskussionen darüber, welche Art von Klebstoff verwendet werden könnte, um die Leinwände am Sperrholzrahmen zu befestigen. Aggreko empfahl und wir verwendeten Dymonic® 100. Dieser Dichtstoff ist ein hochleistungsfähiger, hochbeweglicher, einkomponentiger, mittelmoduliger, VOC-armer, UV-stabiler, alterungsbeständiger Polyurethan-Dichtstoff. Er funktionierte recht gut. Das übergeordnete Ziel dieses Projekts war ein Produkt, das das Problem der Schalldämmung löst und gleichzeitig in der Lage ist, gesichert zu werden und den Elementen einer Außeninstallation zu widerstehen. Beide Ziele wurden erreicht.

 

 


Nutzen/Ergebnisse

Die Lieferung und Installation erfolgte in einem sehr engen Zeitrahmen. Galebreaker erfüllte die Lieferanforderungen, aber die Installation erwies sich als etwas schwieriger, so dass die Installation langsamer als erwartet verlief. Vor und nach der Installation der Bildschirme wurde ein Schalltest durchgeführt. Aggreko und die Anwohner waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Der Anlage drohte eine Klage der Anwohner, aber nachdem die Schalldämmung installiert war, wurden diese Drohungen fallen gelassen.

Fallstudien

Sehen Sie sich einige unserer Projekte an, um zu erfahren, wie wir Unternehmen bei der Lösung ihrer Herausforderungen helfen