Startseite

Kühlung von Rechenzentren


Luftansauglösungen zur Optimierung der Leistung

Kühlung von Rechenzentren


Luftansauglösungen zur Optimierung der Leistung

Startseite > Industriell > Sektoren > Kühlung von Rechenzentren

Kühlung von Rechenzentren


Saisonale Witterungseinflüsse sind häufig für Schäden an der Kühleinrichtung von Rechenzentren verantwortlich, sei es durch Frost, Pollen, Insekten oder in der Luft befindliche Verunreinigungen. Ein mangelnder Schutz gegen Wetter und Jahreszeiten kann zu Betriebsproblemen, Luftstromeinschränkungen und einer Verringerung der Kühleffizienz führen.

Herausforderungen bei der Kühlung von Trümmerzentren

Trümmer in der Luft

Fremdkörper, sowohl organische als auch anorganische, werden auf natürliche Weise in die Lufteinlässe gezogen und blockieren entweder die Lamellenschlangen oder bieten eine Nahrungsquelle für Bakterien. Die Einschränkung des Luftstroms verringert die Kühleffizienz, während ein hohes Maß an Bakterien in einem feuchten System zu Problemen mit Legionellen führen kann. Die Reinigung Ihrer internen Kühlanlagen sollte Teil der Wartungsroutinen sein, aber die Entfernung von Verunreinigungen in der Luft ist oft schwierig, zeitaufwändig und teuer.


Überwinterung

Die Überwinterung von industriellen Kühlanlagen ist oft erforderlich, um die schädlichen Auswirkungen von starkem Wind, niedrigen Umgebungstemperaturen und Vereisungsbedingungen zu verhindern. Ein mangelnder Schutz gegen niedrige Umgebungstemperaturen kann sowohl Betriebs- als auch Produktionsprobleme verursachen. Extreme Bedingungen können zu strukturellen Schäden an der Anlage führen, wie z. B. Wasseraustritt und Einsturz der Füllung.


Aufrechterhaltung des Luftstroms

Um einen effizienten Betrieb der Ventilatoren zu ermöglichen, ist es wichtig, dass der Luftstrom durch den Lufteintritt aufrechterhalten wird und es nicht zu Verstopfungen oder Druckabfall kommt. Dies kann durch unser kundenspezifisches Design und unsere spezielle Gewebetechnologie erreicht werden

 

 

Gehen Sie auf unsere Lösungsseiten, um mehr zu erfahren.

Jetzt ansehen >