Startseite

Ihr Schutz vor den Elementen


Mit erstklassigen Lösungen für den Tierschutz eintreten

Ihr Schutz vor den Elementen


Mit erstklassigen Lösungen für den Tierschutz eintreten

Startseite > Landwirtschaft > Lösungen > Tiergesundheit & Tierschutz

Tiergesundheit & Tierschutz


Nutztiere sind anfällig für schlechte Haltungsbedingungen. Tiere, die oberhalb ihrer höheren kritischen Temperatur (HCT) gehalten werden, sind anfällig für Lungenentzündungen und Erkrankungen, die von feuchter und schmutziger Einstreu ausgehen, wie Mastitis bei Milchkühen oder Schwanzbeißen bei Schweinen. Tiere, die unterhalb ihrer niedrigsten kritischen Temperatur (LCT) gehalten werden, können sofort anfällig für eine kollabierende Futterverwertung werden, da sie die Nährstoffe dringend benötigen, um sich warm zu halten, anstatt zu wachsen oder Milch zu produzieren. Unsere Zugangs- und Belüftungslösungen sind darauf ausgelegt, das Wohlbefinden der Tiere zu optimieren und den Tierbestand das ganze Jahr über gesund zu erhalten. Wir arbeiten mit Landwirten zusammen, um gute landwirtschaftliche Praktiken zu schaffen und gleichzeitig das Wohlbefinden der Tiere in den Vordergrund zu stellen.

Verbesserung des Tierschutzes

Die Farm Assurance-Standards besagen, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere jederzeit gewährleistet sein müssen. Das Galebreaker-Sortiment an Wetterschutz-, Belüftungs- und Zugangsprodukten wurde in diesem Sinne entwickelt und bietet effiziente und langfristige Lösungen für die Pflege und das Wohlbefinden Ihrer Tiere.


Minimierung des Krankheitsrisikos

Vieh, das unter unzureichenden Bedingungen gehalten wird, ist anfällig für viele Krankheiten, die häufigste ist Lungenentzündung. Die Minimierung des Unbehagens der Tiere und der Wahrscheinlichkeit von Krankheiten steht bei uns als Marktführer im Vordergrund, und unsere Produktentwicklung basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Krankheitsprävention in der Landwirtschaft.

Die Bedeutung der Belüftung von Stallungen


Die Haltungsbedingungen können einen erheblichen Einfluss auf das Wohlbefinden der Tiere, Wachstumsraten, Futteraufnahme und Krankheiten haben. Die Steuerung der Belüftung mit effektiver Zu- und Abluftpositionierung und gleichmäßigem Luftstrom durch das Gebäude steuert die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit, reduziert die Konzentrationen von Ammoniak (NH3) und Kohlendioxid (CO2), beseitigt Gerüche und die Ansammlung von Krankheitserregern.